Service-Hotline 02173 - 499 37 14 Mo.-Fr. 09.00 - 16.00 Uhr
Liebe Kunden
Den Herbst auf dem Sofa einläuten? Nicht mit uns:-) Hier finden Sie alles für einen schwungvollen Start in die kalten Monate! Auf geht`s !!! Viel Spass beim Stöbern auf unserer Website! ;-)

Dittmann® Tubes

Mehrmals pro Woche ein ausgiebiges Training im Fitness-Studio zu absolvieren, ist recht zeitintensiv und häufig nur schwer realisierbar. Body Tubes bieten Ihnen deshalb eine ganz flexible Möglichkeit, jederzeit und überall ein effektives Workout durchzuführen, das Kraft, Ausdauer und Fitness gleichermaßen steigert. Durch die vielfältigen Übungsvarianten erreichen Sie mit diesem Fitnessgerät ein ganzheitliches Training aller Körperpartien, das Ihnen bereits nach kurzer Zeit spürbare und sichtbare Erfolge beschert.

 

Body Tubes

 

Steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit mit dem Body-Tube

Eine breite Vielfalt an Modellen mit unterschiedlichen Griff-Ausführungen hält für jeden Anspruch das optimale Trainingsutensil bereit. So lässt sich beispielsweise eine Variante mit Hartplastikgriffen besonders leicht und hygienisch reinigen. Griffe aus Schaumstoff liegen weich in der Hand und beugen Ermüdungserscheinungen und Druckstellen an den Fingern vor. Sogenannte Ergo-Tubes warten mit ergonomisch geformten Griffen auf. Welche der vielfältigen Griffvarianten die beste Wahl ist, lässt sich pauschal nicht sagen und hängt auch von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Für Latexallergiker gibt es alternativ mit einer hochwertigen Nylon-Ummantelung ausgestattete Premium-Tubes.

 

Gerät

Muskelkater

Fitnessgeräte

 

Body Tubes: Perfekt für zu Hause, im Gym, in der Natur oder auf Reisen

Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6

 

Body Tube Fitnessgerät

Anwendungsgebiete: So bringen Sie sich mit dem Dittmann-Body Tube in Form

Vom Einsteiger bis zum Profisportler kann jeder von einem personalisierten Training mit dem Fitness-Tube profitieren. Verschiedene Farbvarianten repräsentieren unterschiedliche Belastungsgrade und können ganz individuell ? angepasst auf Ihren persönlichen Trainingsstand ? zum Einsatz kommen. Das gelbe Body-Tube weist mit einer Zugstärke von 3,25 kg den niedrigsten Level auf und eignet sich somit perfekt für Einsteiger, Jugendliche sowie eine Anwendung im Reha-Bereich. Ein blaues Tube steht für eine gesteigerte Belastung von bis zu 7,5 kg und bietet das ideale Übungsgerät für Fortgeschrittene, die ein hochwirksames Power-Workout durchführen möchten. Häufig reicht schon ein kurzes Training von wenigen Minuten pro Tag aus, um sichtbare Effekte zu erzielen.

Mit dem Body Tube ist ein funktionelles Training für nahezu alle Muskelpartien möglich. So können Sie beispielsweise Ihre Rumpfstabilität verbessern oder auch die Muskulatur im Unterkörper stärken. Auch die Schulung Ihrer Koordinationsfähigkeit sowie die Verbesserung des Gleichgewichts sind möglich. Sie möchten ganz gezielt einzelne Muskelgruppen ansprechen und aufbauen? Dann ist das Body Tube genau das Richtige für Sie. Ganz nebenbei kurbeln die Übungen mit diesem hocheffizienten Trainingsgerät auch die Fettverbrennung an und sind somit wie gemacht für ein umfassendes Figurtraining.

Die handlichen Übungsgeräte sind echte Leichtgewichte, die Sie überall mit hinnehmen und so völlig frei und flexibel trainieren können. Möchten Sie im Urlaub oder während einer Geschäftsreise nicht auf Ihr tägliches Fitness-Programm verzichten? Dann ist ein Body Tube die perfekte Lösung, die in jeder Reisetasche bequem Platz findet. In der warmen Jahreszeit verlagern Sie Ihr tägliches Fitnessprogramm ganz einfach nach draußen und üben im heimischen Garten, auf der Terrasse oder gemeinsam mit Freunden im Park. So macht das Sport-Treiben gleich noch viel mehr Spaß und unterstützt Sie dabei, durchzuhalten und neue Motivation zu finden.

 


 

Body Tube Fitnessgerät

Ein Gerät, viele Funktionen

Als kleines Hilfsmittel beim Stretching

Sowohl vor als auch nach dem Workout sind Stretching-Übungen ein wichtiger Bestandteil eines jeden Trainingsprogrammes. Auch hierbei kommt das Body Tube als effektiver Trainingspartner perfekt zum Einsatz und trägt dazu bei, dass die Muskulatur zunächst schrittweise erwärmt und auf die folgenden Belastungen vorbereitet wird. So beugen Sie zuverlässig möglichen Verletzungen vor. Nach dem Training können Sie die entspannende Wirkung eines ausgiebigen Stretchings auf Körper und Geist genießen.

Achten Sie beim Stretching auf Ihre Atmung und führen Sie die Bewegungen langsam aus. Gehen Sie dabei keinesfalls über die Schmerzgrenze hinaus, sondern dehnen Sie nur soweit, wie es Ihnen angenehm ist. Je häufiger Sie bestimmte Körperpartien dehnen, desto beweglicher werden Ihre Sehnen. Fangen Sie deshalb zunächst behutsam an und steigern Sie die Intensität mit fortschreitendem Fitness-Level. Schon nach wenigen Wochen werden Sie messbare Erfolge erzielen und können sich über ein gesteigertes Wohlbefinden freuen.

Aber auch zur Stärkung der Muskulatur

Ganz nach Bedarf kräftigen Sie mit einem Body Tube unterschiedliche Körperpartien und bringen diese in Bestform. So modellieren Sie beispielsweise durch Seitheben und wechselseitiges Drücken die Brust- und Oberarmmuskulatur, die äußere Schultermuskulatur sowie den Bizeps. Bauch- und Rückenmuskulatur stärken Sie effektiv mit Ruderübungen, für die Sie die elastischen Bänder um die Füße spannen und Arme und Oberkörper kraftvoll dosiert nach hinten bewegen. Besonders geeignet sind solche Übungsabläufe für alle, die viel im Sitzen arbeiten und gerne Rückenschmerzen und Haltungsschäden vorbeugen möchten.

Für ein noch wirkungsvolleres Training empfiehlt sich ein kombiniertes Üben mit dem Step Tube und dem Step Board. So können Sie Ihre Übungen gleichzeitig auch abwechslungsreicher gestalten. Legen Sie hierfür das Nylonband einfach um den Stepper und trainieren Sie gezielt einzelne Muskelpartien. Führen Sie alle Bewegungen ganz bewusst aus und achten Sie auf eine korrekte Ausführung. Nur so erreichen Sie auch die anvisierten Muskelgruppen. Mit steigendem Trainings-Level greifen Sie dann zum nächststärkeren Tube.

 


 

Body Tube Fitnessgerät

So vermeiden Sie Muskelkater am nächsten Tag

Bei dem Body Tube ist zu beachten:

Ein neues Trainingsgerät ist zunächst sehr motivierend und verleitet dazu, alle vorgesehenen Übungen möglichst innerhalb kürzester Zeit in Perfektion ausführen zu wollen. Doch Vorsicht: Zwar ist es lobenswert, wenn Sie mit Feuereifer bei der Sache sind ? es ist jedoch ratsam mit wenigen, leichteren Trainingseinheiten zu beginnen und sich langsam und kontinuierlich zu steigern. Andernfalls bestraft Sie Ihr Körper nicht nur mit Muskelkater, sondern im schlimmsten Falle mit schmerzhaften Zerrungen. Trainieren Sie deshalb zu Beginn ? auch wenn es schwer fällt ? erst einmal nur wenige Minuten am Tag und nutzen Sie als Anfänger ein Tube mit geringerer Zugkraft. Eine ausreichende Erwärmung sowie vorangehende und abschließende Stretching-Übungen helfen zudem, die Muskeln, Bänder und Sehnen auf die folgenden Belastungen vorzubereiten und sie anschließend genussvoll zu dehnen.

  • Erwärmungs- und Dehnungsübungen gehören zum Training dazu.
  • Wählen Sie das Tube mit der zu Ihrem Fitness-Level passenden Zugkraft.
  • Steigern Sie die Intensität langsam und überfordern Sie sich nicht.

Um zuverlässige Trainingserfolge zu erreichen, sollten Sie während jeder einzelnen Übung die Spannung durchgängig aufrechterhalten und nie ganz lösen. Achten Sie außerdem darauf, dass die Handgelenke unter der Spannung auch weiterhin eine gerade Linie mit den Unterarmen bilden und nicht einknicken. Vorsicht ist bei Übungen geboten, die eine Fixierung des Tubes erfordern. Benutzen Sie nur geeignete Befestigungsanker, die Sicherheit bieten und die Oberfläche des Trainingsgerätes nicht abschürfen. Weitere Empfehlungen und eine ausführliche Übungsanleitung liefern wir Ihnen beim Kauf mit. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit diesem tollen Übungspartner!

 


 

Das könnte Sie auch interessieren

4.96 / 5.00 of 23 fitstore.de customer reviews | Trusted Shops